Liebe im Schatten des Regenbogen

Frauen schwuler Väter sind Frauen cooler Väter

Antwort auf berechtigte Kritik

hallo frau mit herz….bin auch betroffene ehefrau, inzwischen getrennt. was mich ein bischen irritiert, ist die aussage, dass es verschiedene internetseiten und foren gibt? ich kenne nur ein oder zwei foren. und die frauen die dort hass und wut zeigen, wurden leider auch sehr entwürdigend und beleidigend von ihren schwulen ehemännern behandelt…da ist wohl auch nichts anderes zu erwarten. ich selber gehöre zu den wenigen frauen, die auch nach der trennung mit achtung von ihrem geouteten mann behandelt wurde.aber das ist leider nicht die norm. deine geschichte klingt wie in einem märchen…ich hoffe sehr, dass es so auch für euch weiter geht. werde deinen blog gerne weiter verfolgen und bin gespannt, wie es weiter geht….werdet ihr als ehepaar zusammen bleiben? oder werdet ihr euch trennen? glg eine andere frau mit herz….smile

Ein Kommentar mit berechtigter Kritik. Natürlich verlaufen nicht alle Outings so harmonisch und liebevoll wie in unserem Fall und auch ich hoffe, dass es so bleibt. Ich hatte schon immer eine Schwäche für Märchen 🙂 !

Zunächst möchte ich hier aber etwas klarstellen:

  • Ich möchte keine Frau verletzen, verurteilen oder beleidigen, die sich nach dem Coming-Out ihres Mannes anders verhalten hat, als ich es gerade tue!
  • Ich möchte nicht alle schwulen Väter über einen Kamm scheren und bin mir bewusst, dass es auch durchaus Männer gibt, die ihre Frauen nicht so behandeln, wie man es sich wünschen würde. Schwarze Schafe gibt es überall!

Tatsächlich ist es so, dass auch mir aufgefallen ist, dass es im Internet sehr viele Informationen für betroffene Männer und betroffene Kinder gibt, aber sehr wenige für betroffene Frauen, vermutlich tatsächlich die erwähnten zwei Foren.

Für mich war es nur so, dass ich auf der Suche nach Gleichgesinnten immer wieder Sätze gefunden habe die mir suggerierten, dass ich mich wütend, verletzt, enttäuscht, gedemütigt oder betrogen fühlen müsste. Alles Gefühle, die ich nicht empfinden konnte. Darum fühlte ich mich in diesen Foren auch völlig deplatziert und entschied mich dafür, mich dort nicht weiter aufzuhalten.

Mein persönliches Anliegen ist es aufzuzeigen, dass es auch Ehen gibt in denen ein harmonischer Umgang mit einem Coming Out möglich ist. Männer sollten keine Angst haben sich ihren Ehefrauen anzuvertrauen und Frauen sollten ihren Männern erst einmal zuhören, bevor sie die Koffer packen!
Unsere Geschichte verläuft wohl nur so märchenhaft, weil wir offen und ehrlich über alles gesprochen haben, bevor es zu einem Betrug gekommen ist. Mein Mann hat sich zum Glück getraut mir seine Gefühle anzuvertrauen und ich habe ihm zugehört.

Dies soll aber auch nicht bedeuten, dass mein Mann und ich nun eine offene Ehe bis ans Ende unserer Tage leben werden. Natürlich müssen wir irgendwann unserer Wege gehen. Jeder für sich.
Momentan hat aber etwas ganz anderes höchste Priorität für uns:
Das Glück unserer gemeinsamen Kinder!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde am 16. Februar 2015 von veröffentlicht.
%d Bloggern gefällt das: